Archiv der Kategorie: Geschichte

Die Moika – ein Selbstversuch in sengender Sonne

Über vierzehn Brücken musst Du geh’n – die Moika ist der kürzeste und grünste der Kanäle mitten in St. Petersburg. Doch sind die abgründigen Geschichten an ihren Ufern wahr  – oder eine Einbildung in der Hitze? Der Anfang ist unspektakulär. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Russland, Zu Fuß | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Das Haus der unfrohen Dichter

Den „Wolkenkratzer der Schriftsteller“ kann man bis heute in St. Petersburg besuchen. Hier lebten lauter Literaten Tür an Tür. Eine ungewöhnliche, kreative WG – bis Stalins Großer Terror zuschlug. Standen damals auch Topfpflanzen auf dem Treppenabsatz? Hier zwischen der vierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Literatur, Russland | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frostige Fontanka – ein Selbstversuch in St. Petersburg

Flüsse und Brücken prägen Russlands nördliche Hauptstadt. Jeder Stein, jeder Meter Ufer birgt Geschichte. Wer hier flaniert, kommt nur mit Mühe wieder in der Neuzeit an. Natürlich kann man die Fontanka im Sommer gemütlich vom Boot aus erkunden. Aber diesmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Literatur, Russland, Zu Fuß | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Aus Kiew führt der Weg in viele Literaturen der Welt

Ist die ukrainische Hauptstadt der ideale Geburtsort für einen Schriftsteller? Hier kann er sich aussuchen, in welche Nationalliteratur er eingehen will. Wer als Schriftsteller in Moskau geboren wird, wird russischer Schriftsteller. Die russische Sprache, die er hört, die Kultur, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Literatur, Ukraine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Moskauer Boulevardring – ein Selbstversuch im Herbstregen

Ein grünes Band von Parkanlagen umringt das Herz der russischen Hauptstadt. Darauf zu wandern, hat etwas von Inselspringen. Für Elisabeth, die leider nicht dabei sein konnte. Es nieselt, als wir aus der Metrostation „Kropotkinskaja“ kommen. Der graue Moskauer Herbsthimmel hängt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Russland, Zu Fuß | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Georg Büchner und die osteuropäischen Dissidenten

Vor 200 Jahren wurde der deutsche Schriftsteller und Revolutionär geboren. Dass Büchner aktuell ist, wollte das bedrohte Deutsche Polen-Institut zeigen. Georg Büchner (1813-37) mit dem rot-weißen Symbol der Solidarność am Revers – das passt! An dem deutschen Schriftsteller und Kämpfer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Literatur, Polen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Stalingrad“ jagt junge Russen in die alten Schützengräben

Vom Zweiten Weltkrieg kommt der russische Film nicht los – er wird darin festgehalten. Das russische Kino hat wieder einen Blockbuster: „Stalingrad“ von Regisseur Fjodor Bondartschuk ist dieser Tage in Moskau angelaufen. Ein Werk der Superlative: Der erste russische Film … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Russland | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen