Archiv der Kategorie: Polen

Interview: Ökologie ist in Polen ein mühsames Geschäft

In Sachen Ökologie wollen sich viele Polen keine Vorschriften von der EU machen lassen. Sie sehen das als Anschlag auf ihre Unabhängigkeit, klagt der Soziologe und Publizist Adam Ostolski. Er führt gemeinsam mit Agnieszka Grzybek die kleine grüne Partei Zieloni … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Georg Büchner und die osteuropäischen Dissidenten

Vor 200 Jahren wurde der deutsche Schriftsteller und Revolutionär geboren. Dass Büchner aktuell ist, wollte das bedrohte Deutsche Polen-Institut zeigen. Georg Büchner (1813-37) mit dem rot-weißen Symbol der Solidarność am Revers – das passt! An dem deutschen Schriftsteller und Kämpfer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Literatur, Polen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Leseprobe 1: Rafał

Hinter Warschau wurde es dunkel, und es regnete sich ein. Rafał, eigentlich Pater Rafał, saß am Steuer. Er jagte den alten Volkswagen Golf, der dem Dominikanerkloster in Krakau gehörte, durch die Nacht. Die weißen Alleebäume kamen uns im Licht der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Polen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

„Poesie war der Schlüssel zu seiner Seele“

Zwei Tage vor der Seligsprechung in Rom: Mein Interview mit Marek Skwarnicki über das literarische Schaffen Johannes Pauls II. in „Die Welt“ http://bit.ly/mAsBDe

Veröffentlicht unter Literatur, Polen | Kommentar hinterlassen

Ein Päckchen aus Polen, in dem 1230 Gramm fehlen

Sechs Wochen bin ich ohne jeden Zwischenfall gereist, und nun nach der Heimkehr das: Das vor einem Monat in Krakau aufgegebene Päckchen voller Bücher ist aufgeschnitten und ausgeraubt in Wiesbaden angekommen. Dabei hat das Versenden von Büchern früher, und da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Mein Freund Marek war kein Spitzel – Teil 1

Polens katholisches Wochenblatt „Tygodnik Powszechny“ und der Geheimdienst In Polen wird ein Buch des Journalisten Roman Graczyk heiß diskutiert: „Cena przetrwania“ (Der Preis des Überlebens) analysiert die Versuche des polnischen Geheimdienstes SB, die unabhängige katholische Wochenzeitung „Tygodnik Powszechny“ (TP) zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Literatur, Polen | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Mein Freund Marek war kein Spitzel – Teil 2

Geheimtreffen als Preis für die Ausreise Aus Skwarnickis Sicht und aus Sicht des TP gibt es für die Kontakte eine einfache Erklärung: Seine Auslandsreisen im kirchlichen Auftrag. Ab 1969 gehörte er als einziger Pole zur katholischen Intellektuellenbewegung PAX Romana. 1979 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Literatur, Polen | 1 Kommentar