Archiv der Kategorie: Zu Fuß

Frostige Fontanka – ein Selbstversuch in St. Petersburg

Flüsse und Brücken prägen Russlands nördliche Hauptstadt. Jeder Stein, jeder Meter Ufer birgt Geschichte. Wer hier flaniert, kommt nur mit Mühe wieder in der Neuzeit an. Natürlich kann man die Fontanka im Sommer gemütlich vom Boot aus erkunden. Aber diesmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Literatur, Russland, Zu Fuß | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Der Moskauer Boulevardring – ein Selbstversuch im Herbstregen

Ein grünes Band von Parkanlagen umringt das Herz der russischen Hauptstadt. Darauf zu wandern, hat etwas von Inselspringen. Für Elisabeth, die leider nicht dabei sein konnte. Es nieselt, als wir aus der Metrostation „Kropotkinskaja“ kommen. Der graue Moskauer Herbsthimmel hängt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Russland, Zu Fuß | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Auf dem Dach von Tiflis

Den schönsten Ausblick über die georgische Hauptstadt Tiflis hat man vom Hausberg Mtatsminda. Nur dort hinaufzukommen ist nicht so einfach. Die alte Seilbahn vom Gebäude der Georgischen Akademie der Wissenschaften fährt schon lange nicht mehr, das Seil ist demontiert. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Georgien, Zu Fuß | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Schönheit macht sich hässlich

Kiew ist eine phantastisch schöne Stadt – daran halte ich fest, auch wenn ich mich bei einem Rundgang kräftig geärgert habe. An manchen Stellen zerfallen wunderbare Dinge, an anderen Stellen wird aus Kommerzgründen gnadenlos häßlich Neues gebaut. Wer immer zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ukraine, Zu Fuß | 1 Kommentar